Mittwoch, 16. April 2014

fruchtig feine Vanille Blaubeer Torte


Vanille Blaubeer Traum


diese Vanille-Blaubeertorte passt perfekt auf den Ostertisch.

Dieses Rezept ist nicht nur ohne Mehl, sondern auch ohne Backen!


Für den Boden

 
200g Kekse (ich habe meine Amaretti verwendet)
100g Butter


Die Amaretti oder Kekse nach Wahl in einem Beutel zerkleinern.
Butter in einem Topf langsam schmelzen, die Keksbrösel hinzugeben und verrühren. Die Butter-Keksmasse in eine Springform füllen, fest drücken und ca. 30 min auskühlen lassen.

 

Für die Füllung

 
200g Quark
200g Joghurt
200g Sahne
150g Zucker
1 Vanilleschote
6 Blatt Gelatine

Die Sahne Steifschlagen mit dem Quark, Joghurt und Zucker cremig rühren. Das Mark der Vanilleschote hinzugeben, wem das noch nicht „Vanillig“ genug ist fügt noch Vanillearoma hinzu. Die Gelatine nach Packungsangabe verarbeiten und zu der Creme hinzugeben. Die fertige Füllung auf den ausgekühlten Boden in die Springform geben und glattstreichen.

Für das Topping
 
200g Blaubeeren
2 Päckchen Tortenguss

Die Blaubeeren waschen bzw. auftauen und gut abtropfen lassen. Die Beeren gleichmäßig auf der Füllung verteilen, wer ein abfärben der Beeren auf die Füllung verhindern möchte streicht vorher eine dünne Schicht Konfitüre oder geschmolzene weiße Kuvertüre dazwischen.
Den Tortenguss nach Packungsangabe verarbeiten und gleichmäßig über die Beeren verteilen. Ich habe klaren Guss genommen und ihn mit blauer Lebensmittelfarbe angereichert.

Die Torte mind. 4 Stunden kühlstellen und mit heißem Kaffee genießen.